Anfangsbuchstabe K

Kulisse

Dieser Begriff stammt aus dem Fachjargon der Börse und bezeichnet insgesamt all jene Personen, die direkt am Börsenhandel teilnehmen und dabei auf eigene ...

Krügerrand

Der Krügerrand wurde nach Paul Krüger benannt und ist in Südafrika ein formal gesetzliches Zahlungsmittel, obwohl es natürlich nicht als Bargeld gedacht ist ...

Kreditsicherheiten

Kreditsicherheiten sind beispielsweise Maßnahmen, Vereinbarungen oder auch Gegenstände, die dem Kreditgeber die Rückzahlung seines Kredites sichern sollen. Es gibt akzessorische, an die Hauptschuld ...

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW Bank ist eine Spezialbank. Sie wurde 1948 als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Firmensitz in Frankfurt am Main gegründet. Dabei liegen ...

Konsortium

Eine Vereinigung von mehreren Institutionen, zum Beispiel Banken, zur Durchführung einzelner oder regelmäßiger Geschäfte mit hohem Kapitaleinsatz und auf gemeinsame Rechnung, wird als ...

Konsolidierung

Dieser Begriff beschreibt die Stabilisierung der Börsenkurse nach vorausgegangenen starken Kursbewegungen entweder nach oben oder nach unten. Er wird auf Grund seiner Darstellung ...

Kommissionär

Ein Kommissionär ist ein Kaufmann, der entweder Waren oder Wertpapiere für die Rechnung eines anderen in seinem eigenen Namen verkauft. Dabei hat er ...

Kombizinsanleihe

Diese Bezeichnung lässt schon vermuten, dass es keine über die gesamte Laufzeit feste, einheitliche Verzinsung gibt. Das bedeutet, die Höhe der Zinserträge steht ...

Kommanditist

Man unterscheidet bei einer Kommanditgesellschaft (KG) zwei Arten von Eigenkapitalgebern, den Kommanditisten und den Komplementären. Erstere haften dabei nur mit ihrer tatsächlichen Einlage ...

Kettenbriefe

Bei dieser besonderen Form von "Post" werden Briefe mit der Bitte verschickt, einen gewissen Einsatz zu zahlen und ihn dann an weitere Personen ...