Anfangsbuchstabe I

Investor Relations

Unter diesem Ausdruck versteht man die Beziehung eines Unternehmens zu seinen potentiellen Anteilseignern zum Zweck systematischer und zielgerichteter Finanzkommunikation. Es handelt sich hier ...

Itraxx Europe-Index

Dieser Index basiert auf den 125 liquidesten europäischen Referenzschuldnern mit guter Bonität für Credit- Default- Swaps (CDS). Beim CDS, der zu den außerbörslich ...

Interaktiver NAV

Der interaktive Net- Asset- Value oder auch Netto-Inventarwert beschreibt den Wert des Anlageportfolios eines Fonds. Pro Fondanteil wird er durch die Division des ...

Inhaberaktie

Auf dem Geldmarkt unterscheidet man Namensaktien und Inhaberaktien. Letztere gehören zur gebräuchlichsten Form in Deutschland sofern die Satzung der Aktiengesellschaft keine andere Aktiengattung ...

Inflation

Inflation bezeichnet den Kaufkraftschwund des Geldes durch eine anhaltende Preissteigerung. Sie entsteht im Allgemeinen, wenn das Güter- oder Warenangebot unter der monetären (finanziellen, ...

Index

Der Index beschreibt eine Größe, die die Entwicklung einer bestimmten Gruppe von Wertpapieren misst. Einen Index, der Abwicklung von Aktien misst und statistisch ...

Incoterms

Die so genannten "International Commercial Terms" sind internationale Regeln, die speziell für die Auslegung üblicher Lieferklauseln im internationalen Warenhandel geschaffen wurden. Diese Incoterms ...

Implizierte Volatilität

Unter diesem Begriff versteht man die erwartete, für die Zukunft geschätzte Volatilität eines Basiswertes, welche der Verkäufer einer Option bei der Ermittlung des ...

Immobilienfonds

Die klassische Variante des geschlossenen Immobilienfonds kommt dem Wunsch vieler Anleger entgegen, mit relativ geringen finanziellen Einlagen zu Immobilienbesitz zu gelangen und von ...

Ifo-Geschäftsklima-Index

Dies ist der bekannteste und meistbeachtete Geschäftsklima-Index und Frühindikator in Deutschland. Monatlich werden 7000 Unternehmen im Land vom Münchner Ifo-Institut zur Einschätzung ihrer ...