Raider

In der wörtlichen Übersetzung bedeutet dieser Begriff „Angreifer“ und beschreibt einen Finanzinvestor einer Investorengruppe. Er versucht in der Regel durch massive Ankäufe einer bestimmten Unternehmung deren Geschäftleitung zu beeinflussen. Oftmals wird dabei den Aktionären eine so genannte Übernahmeofferte unterbreitet, dass bedeutet, der Raider versucht die AG feindlich, gegen den Willen der Geschäftsleitung, zu übernehmen.