Fundamentalanalyse

Die Fundamentalanalyse ist ein Bestandteil der Finanz- und Effektenanalyse, bei der das Unternehmen anhand von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und Daten bewertet wird. Wichtige Größen bei dieser Bewertungsart sind zum Beispiel die Profitabilität (Gewinn, Umsatz), die Finanzkraft (Cash-Flow, Zinsen), das Kurs-Gewinn-Verhältnis, die Wachstumschancen und nicht zu vergessen die konjunkturellen und steuerlichen Rahmenbedingungen. Diese Informationen dienen den Fundamentalisten zur Einschätzung der Geschäftstätigkeit und deren Rentabilität. Sie versuchen daraus ebenfalls eine künftige Kursentwicklung abzuleiten. Die Fundamentalanalyse ist sehr verbreitet und steht im Gegensatz zur technischen Analyse.