AS-Fonds

Investmentfonds zur Altersvorsorge mit gesetzlicher Verankerung werden als AS-Fonds oder Altervorsorge-Sondervermögen bezeichnet und sind seit April 1998 in Deutschland als eine Form von Investmentfonds zugelassen. Diese Fonds dienen der Alterssicherung und sind schwerpunktmäßig für die Investition in Aktien und Immobilien vorgesehen. AS-Fonds unterliegen speziellen Anlagevorschriften. Sie stellen eine Alternative zur Kapitallebensversicherung dar, werden aber nicht staatlich gefördert.