Die am häufigsten gesuchte Begriffe

Bundeswertpapiere

Diese Papiere werden von der Bundesrepublik Deutschland als festverzinsliche Wertpapiere herausgegeben. Sie sind per Gesetz ohne Prospekt zum amtlichen Markt zugelassen und können börslich gehandelt werden. Dazu …

DAX

Der Deutsche Aktienindex wird von der Deutschen Börse AG ermittelt und monatlich in einer Rangliste veröffentlicht. Er umfasst die 30 größten börsennotierten Unternehmen (Blue Chips) Deutschlands. Damit repräsentiert er ca. 75 % …

Fonds

Ein Fonds ist das Sondervermögen einer Kapitalanlagegesellschaft, dass in Form von Aktien, Grundstücken, Geldmarkt- oder Wertpapieren angelegt werden kann. Dabei kann in so genannten Investmentfonds das Geld …

Leitbörse

Als Leitbörsen werden die wichtigsten Börsen der Welt bezeichnet, an deren Entwicklung sich andere, zweitrangige bzw. weniger wichtige Börsen orientieren und anpassen. Sie stehen unter dem Einfluss der Leitbörsen, was ihre Kurs- und …

Rentabilität

Die Rentabilität ist die wirtschaftliche Kennzahl, die den finanziellen Erfolg einer Unternehmung oder einer Investition anzeigt. Sie misst exakt das Verhältnis zwischen dem Gewinn und dem eingesetzten Kapital oder dem Umsatz. Somit …

Termingeschäft

Diese Bezeichnung steht für einen Kauf oder auch Verkauf, bei dem die Bezahlung und Lieferung der entsprechenden Waren in der Zukunft liegt. Anders ist es Bei den so genannten Kassageschäften, bei dem der Vertragsabschluss, die Bezahlung und …